Metainformationen zur Seite

WM-Audit

Die zentralen Rahmenbedingungen für Wissensmanagement werden durch das Wissensmanagement-Audit (WM-Audit) in einer Mitarbeiterbefragung ermittelt. Das WM-Audit ist ein standardisierter Online-Fragebogen zur Identifikation des Status quo von Wissensbedarf und -verfügbarkeit sowie der Kernaktivitäten (Erzeugen, Speichern, Verteilen und Anwenden von Wissen) und Gestaltungsfelder (z.B. Führung, Kultur) des Wissensmanagements.

Zielstellung

Ziel ist die Ermittlung von Defiziten und Problemen im Umgang mit Wissen sowie die Identifizierung von Handlungsfeldern zur Optimierung des Umgangs mit Wissen. Die Ergebnisse werden in einem Workshop mit den Mitarbeitern diskutiert und interpretiert. Hier werden bereits erste Ansatzpunkte für das Wissensmanagement-Konzept identifiziert. Das Wissensmanagement-Audit bietet mit seiner objektiven und effizienten Erfassung der bestehenden Wissensaktivitäten den erforderlichen Überblick. Davon ausgehend lassen sich Empfehlungen für Ihr Unternehmen ableiten.

Hier finden Sie Hilfe:

Sie wollen ein WM-Audit durchführen? Wir passen unseren Fragebogen an Ihre Unternehmensspezifik an und führen die Online-Befragung durch. Anschließend interpretieren wir für Sie die Ergebnisse und geben Ihnen und Ihren Mitarbeitern eine qualifizierte Rückmeldung. Weitere Informationen finden Sie in unserem Produktblatt:


ProWis wurde als Projekt im Rahmen der Initiative: FIT für den Wissenswettbewerb vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert und vom Projektträger im DLR betreut. Das Projekt ist inzwischen abgeschlossen, die Ergebnisse bleiben als Ergebnistransfer online. Impressum