Metainformationen zur Seite
  •  

Analyseinstrumente

Im Folgenden erhalten Sie einen ersten Einblick in die praxiserprobten Analysinstrumente, welche im Rahmen des Projektes ProWis entstanden sind. Diese unterstützten Sie bei der Ermittlung von Potenzialen und Lösungen für einen systematischen Umgang mit Wissen. Das ProWis-Vorgehen zur Einführung von prozessorientiertem Wissensmanagement stellt Ihnen drei verschiedene Instrumente zur Analyse des Umgang mit Wissen zur Verfügung:

  • Den Wissensmanagement-Fitness-Check können Sie als Selbstbewertung oder als Mitarbeiterbefragung durchführen. Das Ergebnis dieser quantitativen Bewertung liefert Ihnen einen schnellen Überblick zum Status quo des Wissensmanagements im Unternehmen
  • Das Wissensmanagement-Audit ist eine umfangreichere Mitarbeiterbefragung, bei der Sie sich ein umfassenderes Bild machen können. Das Ergebnis dieser quantitativen Bewertung liefert einen sehr detaillierten Einblick in den Status quo des Wissensmanagements in Ihrem Unternehmen.
  • Die GPO-WM-Analyse führen Sie als Workshop durch, um zu erfahren, bei welchen zentralen Wissensdomänen Verbesserungspotenziale bestehen. Im Ergebnis liegt eine qualitative Bewertung zum Umgang mit Wissen im ausgewählten Geschäftsprozess vor.

ProWis wurde als Projekt im Rahmen der Initiative: FIT für den Wissenswettbewerb vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert und vom Projektträger im DLR betreut. Das Projekt ist inzwischen abgeschlossen, die Ergebnisse bleiben als Ergebnistransfer online. Impressum